für wen sind die therapien geeignet


anwendungsbereiche


Die Therapien eignen sich grundsätzlich für jeden Menschen, speziell jedoch bei den folgenden Themen:
  •     Chronische Schmerzen wie Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, etc.
  •     Stress, Erschöpfung, Schlafstörungen
  •     Angstzustände, Panikattacken, Nervosität
  •     Emotionale Belastungszustände, Depression
  •     Integration traumatischer Erlebnisse
  •     Unterstützung der Heilung nach Unfällen und Operationen
  •     Altersbedingte Bewegungseinschränkungen

arbeit mit dem nervensystem

Ich habe mich auf die Arbeit mit dem Nervensystem spezialisiert. Oft ist das Verständnis und Bewusstwerden dafür, was mit einem (oft scheinbar automatisch) passiert ein wichtiger erster Schritt zur Veränderung.

polyvagal-theorie

Meine Arbeit mit dem Nervensystem basiert auf den neuesten Forschungsergebnissen aus den Neurowissenschaften, vor allem die Polyvagal-Theorie von Steven Porges. Die Kombination der von mir angewandten Körpertherapiemethoden mit Übungen und Techniken aus dem Neuro Yoga® ist besonders effizient bei Beschwerden die das Nervensystem betreffen.



Die Therapien ersetzen keine ärztliche Behandlung, werden aber begleitend, auch nach Unfällen, Operationen und bei schweren Krankheiten, als aufbauend und stärkend empfunden.